Impfungen

Corona-Impfungen

ab sofort können alle über 70-jährigen Personen sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem (schwere COPD, Rheuma, Chemotherapie etc.) eine 3.Covid-19-Impfung, also eine Auffrischungsimpfung erhalten, sofern die letzte Covid-Impfung mindestens 6 Monate zurückliegt. Wir verwenden derzeit ausschließlich den mRNA-Impfstoff von BIONTECH. Diese Impfung kann nicht im normalen Sprechstundenverlauf verabreicht werden, sondern immer nur zu besonderen Zeiten. Bitte vereinbaren Sie mit dem Praxis-Team einen Termin.

Grippeschutzimpfung

Seit der Saison 2021/2022 steht allen Versicherten über 60 Jahren eine Grippe-Impfung mit 4-fach stärkerem Antigenanteil und damit deutlich verbesserter Schutzwirkung zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen kurzfristigen Impftermin.

Eine echte Grippeerkrankung ist v.a. für ältere und immungeschwächte Personen eine ernste Erkrankung, die sogar tödlich enden kann. Daher empfehlen die Experten der Impfkommision unter anderem allen Personen über 60 Jahren und auch allen Schwangeren ab dem zweiten Trimenon diese Impfung. Die im Winterhalbjahr üblichen "grippalen Infekte" können durch die Grippe-Impfung zwar nicht verhindert, wohl aber abgeschwächt werden, da ein gewisser Breitenschutz durch die Impfung erreicht wird.

Die Impfung steht in unserer Praxis jährlich ab Ende September zur Verfügung, sie ist für gesetzlich Versicherte kostenfrei.

Impfungen gegen Lungenentzündung und Gürtelrose

Bitte sprechen Sie mit uns, ob diese Impfungen für Sie in Betracht kommen